Cumoin da Lantsch    Gemeinde Lantsch/Lenz

  • Panorama Von Fluroins
  • St Cassian Mit Tinzenhorn Und Piz Mitgel
  • Spielplatz
  • Haengebruecke
  • Elisa Gasparin Schiessen
  • Lenzerhorn Und Piz Linard
  • Panorama Gegen Westen Mit Piz Beverin
  • Friedhof Mit Eisenkreuzen
  • Sommermarkt
  • Bot Da Loz Mit Piz Forbesch
  • Bike
  • Steinboecke Am Lenzerhorn 1
  • Tschividains
  • Steinboecke Am Lenzerhorn
  • Vollmond
  • Blumenwiese Mit Bergpanorama
  • Panorama Gegen Norden
  • Saeumer Steinbock
  • Blumentrog
  • Selina Gasparin Rollski Abfahrt
  • Marienkirche
  • Schulanlage Lantsch Lenz
  • St Antoniuskirche Wiederspiegelt Im Musikinstrument
  • Alp Sanaspas Wandern
  • Sommermarkt Einheimische Produkte
  • Steinbock Am Lenzerhorn
  • Panorama Staudenrahmen
  • Golfplatz
  • Vasternos
  • Regenbogen
  • Panorama Gegen Suedwesten
  • Bual Mit Piz Ela Tinzenhorn Piz Mitgel
  • Lenzerhorn Mit Berggipfelpanorama
  • Glückliches Kalb
  • Panorama Von Rofna
  • Wasserfall Alp Sanaspans

Allgemeine Mitteilungen

Öffentliche Auflage Lärmsanierungsprojekt H3a Julierstrasse/720.13 Brienzerstrasse

Auflageprojekt Nr. 3a.5223 vom April 2023

1. Ort und Frist der Auflage
Die Projektakten liegen vom 29.05.2023 bis 28.06.2023 in der Gemeindeverwaltung Gemeinde Lantsch/Lenz, Voia Principala 90, 7083 Lantsch/Lenz, zur Einsicht auf (Art. 20 des kantonalen Strassengesetzes; StrG, BR 807.100). Sie können während der Dauer der Auflage auch unter www.tiefbauamt.gr.ch > Aktuelles eingesehen und heruntergeladen werden.

2. Gesuche um spezialgesetzliche Bewilligungen
Folgende Gesuche sind Teil des Auflageprojekts:
- Gesuch um Bewilligung von Erleichterungen für bestehende Anlagen nach Art. 17 des Umweltschutzgesetzes.

- Gesuch um Herabsetzung der allgemeinen Höchstgeschwindigkeit nach Art. 3 Abs. 4 des Strassenverkehrsgesetzes.

3. Verfügungsbeschränkung

Vom Tage der öffentlichen Bekanntmachung der Auflage an unterliegen Bauvorhaben innerhalb des vom Projekt erfassten Gebietes einer Bewilligung des Departementes für Infrastruktur, Energie und Mobilität Graubünden. Diese wird erteilt, wenn sich das Bauvorhaben nicht erschwerend auf den Landerwerb oder die Ausführung des Projektes auswirkt.

4. Einsprachen

4.1 Legitimation

Wer vom Auflageprojekt berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse an dessen Aufhebung oder Änderung geltend machen kann, ist berechtigt, Einsprache zu erheben. Einspracheberechtigt sind ferner die betroffenen Gemeinden und wer nach Bundesrecht dazu ermächtigt ist.

4.2 Einwendungen

Es können geltend gemacht werden:

a) Einwände gegen das Auflageprojekt und die damit verbundenen Gesuche für weitere Bewilligungen sowie gegen eine vorgesehene Enteignung und deren Umfang;

b) Entschädigungsbegehren, namentlich Forderungen für die beanspruchten Rechte und andere Forderungen, die sich aus dem kantonalen Enteignungsrecht ergeben. Die Bereinigung dieser Begehren erfolgt anschliessend an die Projektgenehmigung im Landerwerbsverfahren.

4.3 Frist und Adressat

Einsprachen sind innert der Auflagefrist mit einer kurzen Begründung dem Departement für Infrastruktur, Energie und Mobilität Graubünden, Ringstrasse 10, 7001 Chur, einzureichen.

Werden nachträgliche Entschädigungsforderungen geltend gemacht, sind die Säumnisfolgen nach Art. 17 der kantonalen Enteignungsverordnung (EntV, BR 803.110) zu beachten.


pdfBericht Lärmsanierungsprojekt

Lantsch/Lenz, 22. Mai 2023                                                            Departement für Infrastruktur, Energie und Mobilität Graubünden

Lantsch/Lenz ist eine politische Gemeinde in der Region Albula,
im Kanton Graubünden.

Adresse
Canzloia communala Lantsch
Voia Principala 90
7083 Lantsch/Lenz
Verwaltung
081 659 01 01
Fax: 081 659 01 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten Schalter

Montag - Freitag
08:30 - 11:00 Uhr

Montag und Donnerstag
14:30 - 17:00 Uhr

Notfalltreffpunkt in Lantsch/Lenz

Gemeindeverwaltung
Voia Principala 90

Ihre Anlaufstelle bei nicht funktionierenden Kommunikationsmitteln im Fall von Katastrophen und Notlagen.

Copyright © 2017 Lantsch