Cumoin da Lantsch    Gemeinde Lantsch/Lenz

  • Plauschrennen2008
  • Berge Graubuenden
  • Son Cassian
  • Kirche Lantsch
  • Winterlandschaft Graubuenden
  • Kircheinnen
  • Skilift
  • Schneemann
  • Lantsch von Stierva
  • Biathlon
  • Winter
  • Schweizerfahnen
  • Winterlandschaft
  • Langlauf
  • Tgampi
  • Biathlon Swisscup
  • Baselgia Viglia
  • Bank Lantsch
  • Winterwanderweg
  • Abendrot
  • Langlaufloipe
  • Steinbock Graubuenden

Gemeindeversammlungen

Medienmitteilung Gemeindeversammlung vom 24.06.2021

 

Gutes Ergebnis der Gemeinde Lantsch/Lenz im 2020

Mit einem ausgewiesenen Ertragsüberschuss von CHF 224'727.60 schliesst die Jahresrechnung 2020 der Gemeinde Lantsch/Lenz besser ab als budgetiert. Unter Berücksichtigung der ordentlichen Abschreibungen, der Vorfinanzierung, sowie der Einlagen, bzw. der Entnahmen aus den Spezialfinanzierungen resultiert ein Bruttovorschlag von CHF 2'442‘358.93. Aufgrund des sehr guten Ergebnisses konnten im Berichtsjahr nebst den ordentlichen Abschreibungen auf dem Verwaltungsvermögen in der Höhe von CHF 2'150'315.90 noch Einlagen in die Vorfinanzierung für vorgesehene Investitionen von insgesamt CHF 475'000 getätigt werden.

Die Nettoinvestitionen betrugen im 2020 CHF 3'068'290.60. Vorwiegend wurden die Ausgaben im Zusammenhang mit dem GEP-Projekt in Tgampi Dameaz und Pardi getätigt.

 

Investitionskredite von CHF 1'442'000 genehmigt

Die Bruttokredite für die Leerrohranlage und Material- und Lagerraum im Zusammenhang mit der Erweiterung der Rollskibahn im Betrage von insgesamt CHF 1'100'000, der Betrag von CHF 342'000 für den Gemeindeanteil an der Sanierung der Julierstrasse sowie CHF 115'000 für die Bushaltestelle St. Cassian wurden bewilligt.

 

Grundsatzbeschluss für Einführung Geschäftsleitungsmodell

Der Gemeindevorstand von Lantsch/Lenz verzeichnete innerhalb der Legislatur 2019 -2021 zwei vorzeitige Rücktritte. Zwei weitere Vorstandsmitglieder stellen sich für eine Wiederwahl in der nächsten Legislaturperiode nicht mehr zur Verfügung. Die Rücktritte erfolgten jeweils aus persönlichen Gründen, stellen aber doch die Frage in den Raum, inwiefern die persönlichen Möglichkeiten mit den Anforderungen des Amtes in Übereinstimmung zu bringen sind. Der Gemeindevorstand führte unter der Leitung von Gemeindeberater Reto Loepfe einen Workshop durch und analysierte die Organisation. Die Gemeindeversammlung stimmte mit grosser Mehrheit dem Grundsatz für die Einführung einer Geschäftsleitung zu und genehmigte den dafür benötigten Kredit.

 

Motion “Aktueller Sachstand Ortsplanung und weiteres Vorgehen"

An der Gemeindeversammlung vom 07.04.2021 wurde eine von 20 Personen unterzeichnete Motion mit dem Titel «Aktueller Sachstand Ortsplanung und weiteres Vorgehen» eingereicht.

Auf Basis des Kommunalen Räumlichen Leitbildes hatte der Gemeindevorstand die Ortsplanung initiiert. Es wurde eine Kerngruppe, bestehend aus fünf Personen gebildet. Die Einsetzung von nichtständigen Kommissionen liegt in der Befugnis des Gemeindevorstands. Weiter wurde eine Begleitgruppe, bestehend aus 10 Personen eingesetzt, welche als Beirat die Kerngruppe und den Gemeindevorstand begleitet. Weder Kerngruppe noch Begleitgruppe haben Entscheidungs-befugnisse. Die Verfahrensleitung obliegt dem Gemeindevorstand. Entscheiden über die Ortsplanung wird die Gemeindeversammlung.

Die Gemeindeversammlung folgte dem Antrag des Gemeindevorstandes, die Motion nicht für erheblich zu erklären.

 

Gesetz über den Betrieb des Verteilnetzes und die Energielieferung der Gemeinde

Um die Vorgaben des übergeordneten Rechts zu erfüllen, aber auch um der Gemeinde Rechtssicherheit in Belangen der Stromversorgung zu gewährleisten, wurde das neue Gesetz erarbeitet. Die Gemeindeversammlung genehmigte das Gesetz über den Betrieb des Verteilnetzes und die Energielieferung der Gemeinde Lantsch/Lenz ohne Gegenstimme.

Lantsch/Lenz, 25.06.2021                  Gemeinde Lantsch/Lenz                                           

                                                           Ursin Fravi, Gemeindeschreiber

Lantsch/Lenz ist eine politische Gemeinde in der Region Albula,
im Kanton Graubünden.

Adresse
Canzloia communala Lantsch
Voia Principala 90
7083 Lantsch/Lenz
Verwaltung
081 659 01 01
Fax: 081 659 01 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten Schalter

Montag - Freitag
08:30 - 11:00 Uhr

Montag und Donnerstag
14:30 - 17:00 Uhr

Notfalltreffpunkt in Lantsch/Lenz

Gemeindeverwaltung
Voia Principala 90

Ihre Anlaufstelle bei nicht funktionierenden Kommunikationsmitteln im Fall von Katastrophen und Notlagen.

Copyright © 2017 Lantsch