Cumoin da Lantsch    Gemeinde Lantsch/Lenz

  • Schweizerfahnen
  • Abendrot
  • Langlaufloipe
  • Winterwanderweg
  • Winter
  • Kircheinnen
  • Schneemann
  • Biathlon Swisscup
  • Lantsch von Stierva
  • Biathlon
  • Steinbock Graubuenden
  • Langlauf
  • Bank Lantsch
  • Winterlandschaft Graubuenden
  • Plauschrennen2008
  • Son Cassian
  • Skilift
  • Tgampi
  • Berge Graubuenden
  • Kirche Lantsch
  • Winterlandschaft
  • Baselgia Viglia

Werkhof / Abfall

Standort

Werkhof Lantsch/Lenz
La Figlia 4, 7083 Lantsch/Lenz (keine Postadresse)
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon / Natel 081 659 01 04 / 079 635 00 18
Pikettdienst in Notfällen 081 659 01 05
Fax 081 659 01 00
Mitarbeiter Cadosch René, Leiter Werke
Baselgia Arno, Werke
Plank Reinhard, Werke
Öffnungszeiten Werkhof Mittwoch, 16.00 - 17.00 Uhr und Freitag, 15.00 - 16.00 Uhr

Situationsplan Werkhof

Die Mitarbeiter des Werkbetriebes sind zuständig für den Unterhalt von Strassen, Plätzen, Grünanlagen, Gemeindeliegenschaften, Wanderwegen, Waldwegen, Alpgebäude, Wasserversorgung und Qualitätssicherung, Dorfbrunnen, Friedhof- und Bestattungswesen, Abwasserentsorgung, Abfallwesen, Elektroversorgung, Pikettdienst sowie für alle Unterhaltsarbeiten für Lantsch/Lenz Tourismus. Sie unterstützen den Tourismusverein auch bei der Durchführung von Kultur- und Sportanlässen.

Kurz und gut, sie sind besorgt, dass unser Dorf immer einen gepflegten Eindruck hinterlässt.

Abfall

Anpassungen Abfallentsorgung per 01. Januar 2024

Ergänzend zur öffentlichen Entsorgung im Werkhof, am Mittwoch / Freitag werden ausserhalb des Werkhofareals (beim Zaun) verschiedene Entsorgungsstationen aufgestellt.
Details folgen.

Öffentliche Entsorgungsstellen

Rot Werkhof Werkhof
Grün Got Pintg 6 Moloks:
3 x Kehricht, Dosen, Pet, Glas
Gelb "neuer Volg" Dosen, Pet
Gelb Davos Larisch Kehrichthäuschen
Blau Sudem Vischnanca "Pardi" 2 Moloks: Kehricht
Violett Fuarns Häuschen für Kehricht

Bild Abfallsammelstellen 30.09.2022

Die gesetzlichen Grundlagen betreffend Abfallbewirtschaftung finden Sie unter:

720  Gesetz über die Abfallbewirtschaftung (Abfallgesetz)
720.1 Ausführungsbestimmungen und Gebührenansätze zum Abfallgesetz

Art. 6

Jedermann ist gehalten, das Entstehen von Abfällen zu vermeiden. Wer Abfälle erzeugt, hat diese (nach den Vorschriften dieses Reglementes sowie des übergeordneten Rechts des Bundes und des Kantons) zu trennen, getrennt aufzubewahren, zu verwerten oder umweltverträglich zu entsorgen.

Art. 7
Das Ablagern oder Vergraben von Abfällen aller Art auf öffentlichem oder privatem Grund ohne entsprechende Bewilligung ist verboten. Von diesem Verbot ausgenommen ist das Kompostieren.

Das Einbringen von Abfällen in Gewässer sowie die Entsorgung von Abfällen mit dem Abwasser sind verboten.

Das Verbrennen und Verarbeiten von Abfällen aller Art in ungeeigneten Anlagen oder im Freien ist verboten; ausgenommen ist das Verbrennen von natürlichen, trockenen Wald-, Feld- und Gartenabfällen, wenn nur wenig Rauch entsteht.

Der Abtransport von Siedlungsabfällen zur Entsorgung ausserhalb der Gemeinde ist nur mit Bewilligung des Gemeindevorstandes gestattet.

Unternehmen für Abfallentsorgung.

pdfAbfallgebühren

pdfWohin mit meinem Abfall?

Verkaufsstellen Kehrichtsäcke und kunststoff-recycling-Säcke

Gemeindeverwaltung (auch einzelne Kehrichtsäcke)
Volg (nur ganze Kehrichtsackrollen)

Kehrichtabfuhr

Die Kehrichtabfuhr findet jeweils am Freitag statt. Kehrichtsäcke sind in den Kehrichthäusern/Moloks zu deponieren.

Die Daten für spezielle Abfuhren werden im Publikationsorgan bekannt gegeben.

Altpapier

Die Altpapiersammlungen 2024 finden jeweils mittwochs an folgenden Daten statt: 20.03.2024, 19.06.2024 sowie 13.11.2024.
Sie erfolgen jeweils durch die Schüler. Bitte halten Sie die Papierbündel vor 8 Uhr am Strassenrand bereit.

Sondermüll

Eine Sonderabfallsammlung findet meistens Anfang September statt, im 2024 ist dies der 05. September 2024. pdfWas ist Sondermüll?

Recyclingsammelstelle

Beim Werkhof befindet sich die Entsorgungsstelle für Eisen, Glas, Karton, Kunststoff/Plastik, Grüngut, etc.

Öffnungszeiten Recyclingsammelstelle Werkhof, La Figlia 4
Mittwoch, 16.00 - 17.00 Uhr und Freitag, 15:00 - 16:00 Uhr.

Telefon Leiter Werke: 079 635 00 18

KUNSTSTOFF/PLASTIK mit TETRA PAK

Kunststoffrecycling mit Tetra

In der Gemeinde Lantsch/Lenz (beim Werkhof) können zusammen mit Kunststoff auch Tetra Pak-Getränkekartons entsorgt und recycelt werden. Das Mitsammeln von Getränkekartons im Sammelsack leistet durch die stoffliche Verwertung nicht nur einen weiteren Beitrag für die Umwelt, sondern führt ebenfalls zu einer höheren Sortierqualität. Getränkekartons (Tetra Pak) übernehmen eine Art Trennfunktion zwischen den Haushaltkunststoffen im Sammelsack. Durch ihre Grösse und Beschaffenheit verhindern sie, dass die Kunststoffe sich zu fest verdichten und unterstützen die Auflockerung des Sammelguts vor dem eigentlichen Sortiervorgang in der Sortieranlage.

Rüstabfälle

Rüstabfälle Biogas

Beim Werkhof können Rüstabfälle und Speisereste aus privaten Haushalten (wie Obst, Gemüse, Speisereste, Brot/Gebäck, Käse, Fleisch, Fisch, diverse Fette, Eierschalen, Kaffeesatz und Teekraut) KOSTENLOS entsorgt und recycelt werden. Nicht in die Sammlung der Rüstabfälle/Speisereste gehören Plastiksäcke, Papierverpackungen, Kartonverpackungen, Knochen und mineralische Öle, wie z. Bsp. Motorenöl.

Grüngut

Deponierung von Grüngut (Rasenschnitt, Gartenabraum, Laub, Äste usw.)

Grosslieferanten (Hauswarte, Verwaltungen)
Grosslieferanten können ihr Grünmaterial auf den Grüngutsammelplatz Canius, Lenzerheide, liefern. Für den Eintritt in den Platz muss beim Gemeindewerkhof Lenzerheide, Telefon 081 385 21 65, ein eigener Schlüssel beantragt werden. Die Verrechnung der angelieferten Mengen erfolgt über die Gemeinde Vaz/Obervaz. Die Gebühr beträgt CHF 17.00 pro m³.

Kleinkunden (Privathaushalte)
Die Annahme von Grüngut bei Kleinkunden (Privathaushalte) erfolgt ausschliesslich beim Werkhof in Lantsch/Lenz während den offiziellen Öffnungszeiten. Bei Kleinmengen bis max. 0.5 m³ wird keine Gebühr verrechnet. Ab 0.5 m³ beträgt der Ansatz CHF 17.00 pro m³.

Bei einer Mindestmenge von 1 m³ bieten wir einen Abholservice an. Die Einwohner/Gäste können bei der Gemeindeverwaltung den Abholauftrag anmelden. Der Preis für den Abholservice wird nach Aufwand verrechnet. 

Die Deponierung von Grüngut ausserhalb des Werkhofes und im Wald ist verboten.

Mit dieser Lösung ist eine ökologisch sinnvolle Weiterverwertung des Grüngutes gewährleistet.

Illegales Deponieren von Grüngut und Baumaterial ist auf dem gesamten Gemeindegebiet untersagt.

 

Lantsch/Lenz ist eine politische Gemeinde in der Region Albula,
im Kanton Graubünden.

Adresse
Canzloia communala Lantsch
Voia Principala 90
7083 Lantsch/Lenz
Verwaltung
081 659 01 01
Fax: 081 659 01 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten Schalter

Montag - Freitag
08:30 - 11:00 Uhr

Montag und Donnerstag
14:30 - 17:00 Uhr

Notfalltreffpunkt in Lantsch/Lenz

Gemeindeverwaltung
Voia Principala 90

Ihre Anlaufstelle bei nicht funktionierenden Kommunikationsmitteln im Fall von Katastrophen und Notlagen.

Copyright © 2017 Lantsch